Die Schauspieler

Andre Stadtel alias Hermann Kessel, das Opfer:

Inhaber des Weinguts, ältester Bruder und Ehemann von Emilia, gilt als Liebhaber von Elke,

sein Charakter spiegelt sich in den Aussagen der Akteure wieder.


Alex Pohl alias Tatjana Kessel, die I.:

Schwester des Opfers. Amtierende Weinkönigin; setzt ihr Lächeln und gutes Aussehen gekonnt ein,

verfolgt ihre Ziele nur halbherzig; faul, eitel und bequem.


Corinna Heß alias Elke, Somelière:

seit Jahren im Weingut angestellt, sehr ehrgeizig, schmeißt den Laden, Somelière des Jahres,

kennt keinen Feierabend, hat sich zur Seele des Weingutes entwickelt.


Marion Ehrlich-Höfler alias Emilia Kessel:

Ehefrau des Opfers, wirkt naiv und ahnungslos, scheint bei ihrem Mann aufs Abstellgleis geraten zu sein,

ist eine heimliche Beziehung mit Hermanns Schulfreund Joachim eingegangen.


Marc Fuhrmann alias Benjamin Kessel:

Bruder des Opfers; arbeitet im Betrieb, Umweltschützer, züchtet Schmetterlinge, nimmt gelegentlich Drogen, auf sein

Betreiben wurde das Weingut auf ökologischen Anbau umgestellt, Langzeitstudent.


Falco Sittig/Winni Hein alias Dr. Joachim Gansmüller:

Genießer, nimmt das Leben leicht, Kommissar für Reblausbekämpfung bei der Landwirtschaftskammer,

Weinliebhaber und Weinexperte, Hobbykriminalist, Freund der Familie.

 

Thorsten Pohl alias Kriminalhauptkommissar Rigobert Baum:

schrullig, unkonzentriert, übermüdet, hält sich mit voreiligen Schlüssen zurück,

behält dennoch die Autorität und zieht seine Schlüsse.